Regelmäßiges Tiergesundheits-Monitoring in Schweinebetrieben

 

Für die Absicherung der Bestandsgesundheit sind regelmäßige Gesundheitsscreenings für tierhaltende landwirtschaftliche Betriebe  zu empfehlen.

Einen schnellen und objektiven Überblick über das Auftreten von Atemwegserregern und Erregern von Magen- Darmerkrankungen
erhalten Sie durch die Probenahme mit dem Diagnostik-Kaustrick.
Die Untersuchung sollte 1x im Frühjahr und 1x im Herbst durchgeführt werden.

Im Rahmen der Erkennung und Vorbeugung von Stoffwechselerkrankungen ist die Bestimmung und Interpretation von Leberstoffwechselparametern ein bewährtes und oft unterschätztes Hilfsmittel, da die Leber bei der Entgiftung vieler
Zwischen- und Abbauprodukte des Stoffwechsels wie auch körperfremder Stoffe eine zentrale Stellung einnimmt.

Leber-Profil   ASAT, AP, Bilirubin, CK, Eiweiß, y-GT, GLDH, Harnstoff


Für eine sichere Interpretation der Werte im Serum sollte die Blutentnahme  bis 12h nach der Fütterung stattfinden und
die einzusendenden Proben hämolysefrei sein.



Wünschen Sie eine Beratung zum Thema?

Frau Dr. Lindner und Frau Hintzen stehen zur Beantwortung Ihrer Fragen unter der Telefonnummer 034297/ 86682 gern zur Verfügung.

Notwendige Entnahmematerialien erhalten Sie hier!

Ihr BioCheck Team

 

Möchten Sie die saisonalen Themen nur noch per Mail erhalten? Dann melden Sie sich unter Anmeldung Monats-News an!

 

 

 

Archiv Newsletter